Handel

Wir sind nicht nur an Reinmetall interessiert, sondern suchen auch Metalllegierungen, Abfälle, Rückstände und Chemikalien welche die genannten Stoffe enthalten, wie zum Beispiel: 

  • Cobalthaltige Produkte wie z.B. Katalysatoren, Permanentmagnete, CoNiFe-Legierungen, etc.
  • Germaniumhaltige Polierstäube, Ge-haltige Chalcogonidgläser, etc.
  • Gallium Arsenid ( GaAs ) Wafer, Kristallbruch, Galliumoxid Ga2O3, etc.
  • Tantalpentoxide ( Ta2O5 ), Tantalhydroxid, tantalhaltige Kondensatoren/Anoden
  • Wolframcarbid Wendeschneidplatte, WC/Co

Wenn Sie über derartige oder ähnliche Metalle verfügen, würden wir uns freuen von Ihnen zu hören.

Um ein Angebot zur Verwertung Ihrer Rückstände erstellen zu können, benötigen wir folgende Informationen:

die Menge
die Form (e.g. Blöcke (Größe?), Granulat, Folie, Röhre, Staub etc )
eine Stoffanalyse
die Verpackungsart
den Zeitpunkt der Lieferung
und - wenn möglich - eine Stoffprobe
•      Angaben über mögliche Spezifikations-Nr. wie AVN und Entsorgungsstatus

Kontakt

GMH Stachow-Metall GmbH

Rosentorstrasse 15
D-38640 Goslar

Telefon: + 49 5321 39594-0
Telefax: + 49 5321 39594-29

info(at)stachow-metall.de


Mitgliedschaften